Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
News
Blog
Unternehmen

21.11.2023

Parkmöglichkeiten im Advent

Parken kann man an den Advents-Wochenenden am Zentraljustizgebäude, bei den Finanzbehörden, im Innenhof der Regierung und der Rentenversicherung.

Parkmöglichkeiten im Advent

Die „Bockerlbahn“ verkehrt von Freitag bis Sonntag (14 bis 19 Uhr) kostenlos zwischen der Altstadt (Haltestelle an der Martinskirche), dem Ländtorplatz und dem Christkindlmarkt-Gelände. Foto: Peter Litvai

Vorweihnachtszeit bedeutet für viele Geschenke-Suche und Vorbereitungen treffen für das kommende Fest. Insbesondere an den vier Adventswochenenden ist deshalb mit einem größeren Bedarf an Parkplätzen zu rechnen. Neben dem Parkplatz „Grieserwiese“ sowie den Parkhäusern „Galeria/Oberpaur“, „City Center“, „Sparkasse“, „An der Freyung“ und „Altstadt-Zentrum“ stehen den Besucherinnen und Besuchern zusätzlich an den Adventswochenenden im näheren Innenstadtbereich nachfolgende Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Von Freitag bis Sonntag (14 bis 19 Uhr) verkehrt außerdem kostenlos und im 15-Minuten-Takt eine „Bockerlbahn“ zwischen der Altstadt (Haltestelle an der Martinskirche), dem Ländtorplatz und dem Christkindlmarkt-Gelände.

Wie an den sonstigen Wochenenden wird der Parkplatz beim Zentraljustizgebäude auch zur Vorweihnachtszeit jeweils von Freitag, 17 Uhr, bis Sonntag, 24 Uhr, kostenlos bereitgestellt. Zu erreichen ist dieser über die Gestütstraße.

Ebenso steht der Parkplatz bei den Finanzbehörden, der aus Richtung Niedermayerstraße sowie über die Bauhofstraße/Friedhofstraße angefahren werden kann, an den Samstagen und Sonntagen jeweils in der Zeit von 8 bis 21 Uhr zum kostenlosen Parken zur Verfügung.

Als weitere Parkmöglichkeit sei jeweils samstags von 11 bis 24 Uhr, sonntags von 11 bis 20 Uhr und am Samstag, 23. Dezember, von 11 bis 24 Uhr auf den Innenhof der Regierung hingewiesen, der über die Maximilianstraße angefahren und durch das Bayerische Rote Kreuz bewirtschaftet wird.

Für den Parkplatz der Rentenversicherung, dessen Nutzung wie auch während des Jahres zu den Adventswochenenden von Freitag, 14 Uhr, bis einschließlich Sonntag möglich ist, ist für einen Zeitraum von fünf Stunden eine Parkgebühr von einem Euro zu entrichten. Angefahren wird der etwa 320 Stellplätze zählende Parkplatz über das Isargestade.

Die genannten Parkplätze sind sowohl gegenüber den betreffenden Einfahrten oder unmittelbar an der Einfahrt selbst mit entsprechenden Schildern gekennzeichnet.

Eine minutengenaue Auskunft über freie Parkplätze in Parkhäusern, die an das Parkleitsystem angebunden sind, gibt es unter www.landshut.de/woparken.

Skip to content