Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
News
Blog
Unternehmen

19.12.2023

Silvesterfeier wieder mit Lasershow in der Altstadt

Farbenfroh geht es ins neue Jahr: Musik, DJ und Verpflegungsstände von 22 bis 1 Uhr erwarten das Publikum am Silvesterabend.

Silvesterfeier wieder mit Lasershow in der Altstadt

Nach drei Jahren Pause erwartet das Publikum in der Altstadt wieder eine zur Musik in den Nebel gezeichnete bunte Laser-Choreografie. Foto: ACLS Laser/Andreas Juergens

Nach drei Jahren Pause – zuerst in Folge der Pandemie, dann symbolisch aufgrund der Energiekrise – veranstaltet die Stadt Landshut wieder eine Lasershow an Silvester. Nicht zuletzt aus Brandschutzgründen und dem damit verbundenen Böllerverbot in der historischen Innenstadt bietet die Stadt eine effektvolle Alternative. Zum dritten Mal nach 2018 und 2019 gestaltet Lichtkünstler Andreas Juergens das 15-minütige Spektakel aus Licht, Nebel und Musik zum Jahreswechsel.

Kooperationspartner ist das Funkhaus Landshut, das mit einem DJ auf der Bühne vor dem Rathaus dem Publikum ab 23 Uhr einheizt. In der Fußgängerzone gibt es fünf Verpflegungsstände und in der Steckengasse wird ein WC-Container aufgebaut. Lichtkünstler Juergens bespielt mit der Lasershow die Fußgängerzone vom Rathaus bis zur Martinskirche. Die Projektionsfläche für seine acht Speziallaser schafft er mit 20 Hochleistungsnebelmaschinen, die wie die Lautsprecher für die optimale Beschallung in dem Areal verteilt werden. „Der Nebel ist das wichtigste Element, um die Lasershow sichtbar zu machen und die unvergleichliche 3D-Optik zu erzeugen, die dieses Format so besonders macht“, sagt Juergens. „Schlechteres Wetter mit leichtem Regen ist auch kein Problem – da glitzert das Laserlicht sogar noch schöner.“

Der beste Platz, um die filigran in den Nebel gezeichnete Choreografie von Formen und Farben zu genießen, ist laut Juergens in der Mitte der Fußgängerzone, etwa 100 Meter entfernt von der Bühne. Er ist froh, heuer wieder eine große Show für viele gemeinsam feiernde Menschen machen zu können: „Es ist ein tolles Gefühl und ich freue mich sehr darauf, den Jahreswechsel mit den Landshuterinnen und Landshutern zu feiern.“ Auch Oberbürgermeister Alexander Putz kann der Lasershow viel abgewinnen: „Sie hat sich in Landshut bewährt und ist bisher sehr gut angekommen. Mit diesem zeitgemäßen und farbenfrohen Erlebnis ins neue Jahr zu starten, kann ich nur empfehlen.“

Ab 22 Uhr haben die Verpflegungsstände geöffnet und von der Funkhaus-Bühne wird Hintergrundmusik gespielt. Ab 23 Uhr stimmt ein DJ das Publikum auf den Jahreswechsel ein. Von Mitternacht bis etwa 0.15 Uhr läuft die Lasershow. Danach klingt die Party bis 1 Uhr aus.

Skip to content