Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
News
Blog
Unternehmen

30.11.2023

Der 22. Landshuter Krippenweg

Ab 2.12. kann man wieder dem Stern zu den 38 Krippenstationen durch die Stadt folgen.

Krippe auf dem Landshuter Christkindlmarkt. Foto: Stadt Landshut Krippe von Peter Huppmann auf dem Landshuter Krippenweg. Foto: Stadt Landshut

Die schönsten Krippen aus aller Welt finden sich vom 2. Dezember 2023 bis 7. Januar 2024 auf dem neu konzipierten 22. Landshuter Krippenweg. Durch die malerisch weihnachtlich geschmückten Gassen Landshuts führt der durch Sterne gekennzeichnete Weg von Krippe zu Krippe. Diese finden sich in Schaufenstern der weihnachtlich geschmückten Geschäfte und Cafés sowie in Museen, Galerien und Kirchen.

Die Hauptausstellung im Rathaus ist eine Zeitreise durch die Krippenkunst der letzten Jahrhunderte. Prunkstück in diesem Jahr ist eine große, neapolitanische Rundkrippe aus der Barockzeit.
Sonderausstellung Zwiesel
Die Glasfachschule Zwiesel, bereits 1904 gegründet, ist eines der ersten und größten Bildungszentren für Glas im  deutschsprachigen Raum und befindet sich inmitten der Glasregion Bayern-Böhmen. Glastradition ist hier urkundlich seit 1305 nachgewiesen und die Schule gibt wichtige Impulse für die Glasindustrie, das Glashandwerk und die Glaskunst. In der Ausstellung im Rahmen des Landshuter Krippenweges werden Glaskrippen in verschiedenen traditionellen und innovativen Techniken gezeigt, ergänzt durch hochkarätige Arbeiten aus der Glasmanufaktur in weihnachtlichem Arrangement.
Öffnungszeiten der Hauptausstellung und der Ausstellung der Glasfachschule Zwiesel im Rathausfoyer:
2. Dez. 2023 – 7. Jan. 2024, Di. – Do. 13:00 – 17:00 Uhr, Fr. – So. 11:00 – 17:00 Uhr, Feiertags 11:00 – 17:00 Uhr.

In der Martinskirche taucht die Licht-Kunst-Installation „Lumen – Licht-Raum St. Martin“ den Besucher in ein immersives Erlebnis aus Licht und Ton. Hier lassen Künstler Mario Schosser und Licht-Designer Lukas Hunger von Leuchtkraft Veranstaltungstechnik traditionelle Glaskunst und HighTech-Lichtinszenierung zu einem packenden Duett im sakralen Raum verschmelzen. Ein hochmodernes Krippen-Event!

Krippen aus aller Welt werden auch in der Eingangshalle der Sparkasse in der Altstadt gezeigt. Die private Sammlung will den Blick über Landshut hinaus in die weite Welt der Christen lenken.

In der Mitte der Altstadt vor dem Rathaus steht wieder, die gerade bei Kindern sehr beliebte, traditionelle Krippe des Vereins Tradition und Brauchtum mit imposanten, lebensgroßen Figuren.

Weitere Krippen auf dem Landshuter Krippenweg: Krippenwegplan

Alle Krippen sind bis zum 7. Januar 2024 zu sehen.

 

Skip to content